Stöberecke - Fotoecke


Im folgenden finden Sie einen Teil meiner Produkte, die ich zum Verkauf anbiete. Zur Zeit bitte ich Sie, Ihre Bestellung per E-mail an mich zu senden. Die Adresse ist wie folgt:
E-Mail: auge-auf(at)planks-fotoecke.de
Die Preise sind einschließlich der gesetzlichen MwSt.
Portokosten fallen zusätzlich an, die sich nach dem Umfang der Bestellung richten.

Regionale Fotokalender

Kalenderausgabe „Rendsburg heute“ erhältlich in DIN A4 und auch in DIN A3 Format. Beide Größen haben das gleiche Deckblatt.
Hier sind Motive wie das alte Gewerkschaftshaus, eine winterliche Häuserfront am Paradeplatz mit der Kommandatur, oder um die Marienkriche zu sehen. Suchen Sie einen Blick auf die Wasserseite dieser Kreisstadt vom Kreishafen, vom Segelhafen an der Obereider oder vom Stadtsee. Das Bildungszentrum Nordkolleg mit seinen neuen unterirdischen Räumen, eine Stadtvilla in der Wrangelstraße oder die Bauten im norddeutschen Backstein Expressionismus in der Bismarckstraße oder das Elektromuseum sind weitere Kalendermotive. Alle Aufnahmen sind in der Galerie unter 'Rendsburg heute 2018' zu finden




In der Kalenderausgabe
„Nord-Ostsee-Kanal“ mit dem Untertitel
"Das blaue Band in Schleswig-Holstein" sind Motive rund
um den Schiffsverkehr auf dem Nord-Ostsee-Kanal zu sehen. Auch dieser Kalender ist erhältlich im Format DIN A4 und DIN A3. Festgehalten sind Bilder von Schiffsbegegnungen, Kreuzfahrtschiffen, Container- und Frachtschiffen. Geniesen sie die verschiedenen jahreszeitlichen Stimmungen am Kanal oder auch die gedrängte Ausfahrt aus den Schleusen von Brunsbüttel.






Als dritte Ausgabe biete ich den Kalender „Schleswig-Holstein“
"zwischen Nord- und Ostsee" sowohl im DIN-A4 Format wie auch als DIN-3 Ausgabe an.
Sie sind eingeladen, eine kleine Reise durch unser nördlichstes Bundesland zu machen. Mit einem Gang durch den Holm in Schleswig geht der Weg weiter ins winterlich verschneite Achterwehr, zum Plöner Schloß, auf den Bungsberg bei Aukrug, auf die Hallig Hooge, zum höchsten Punkt unseres Landes auf den Bungsberg. Die Kieler Förde, Flensburg, Föhr, die Eider bei Nübbel, Kiel, Eckernförde und schließlich ein weihnachtliches Flensburg sind die weiteren Orte auf der fotografischen Reise.
Lassen Sie sich von diesen Bildern für Schleswig-Holstein begeistern.





Die Stückpreise für die Kalender betragen 11,80 € für die DIN A4 und 16,80 € für die DIN A3 Ausgabe.
Die A4- und A3- Ausgaben sind ab sofort beziehbar.
Alle Kalender sind auf 250g starken Papier im Offsetdruck erstellt worden.
Auf den jeweiligen Rückseiten sind die 12 Monatsmotive in einer Übersicht dargestellt.







Aufkleber mit regionalen Motiven

Aufkleber im ovalen Format, ca 10x15 cm.
Die Aufkleber sind mit einem Schutzlack versehen und auch für den Außeneinsatz geeignet.
Verkaufspreis: 1,00 € / Stck

Das Motiv der Rendsburger Eisenbahn-Hochbrücke mit der Dampflok ist ein besonders beliebtes Motiv. Dieser Aufkleber ist jetzt nur noch im Handel verfügbar.








Aber auch die Marienkirche mit dem Blick über die Rendsburger Altstadt und der Hochbrücke im Hintergrund wird gerne gewählt.











Klappkarten mit Briefumschlag


Zwei Klappkarten im Format Din lang ( 21x9,8 cm ) zeigen Motive zum Thema Rendsburg - Stadtteil Neuwerk, sowie der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke.
Für die Winterzeit biete ich noch zwei weitere Klappkarten an, die einmal winterliche Impressionen aus Rendsburg ( Hin und wieder gibt es auch im hohen Norden der Republik Schnee ) sowie entlang des Nord-Ostsee-Kanals zeigen. Die Abbildungen zeigen die Rück- und Vorderseite.
Verkaufspreis: 2,00 € / Stck einschließlich Briefumschlag



Klappkarte "Rendsburg - Neuwerk"












Klappkarte "Seit 1913 Eisenbahn-Hochbrücke und Schwebefähre Rendsburg"












Klappkarte "Rendsburger Winter"






















Klappkarte "Nord-Ostsee-Kanal"

























Rendsburger Ansichtskarten

Ansichtskarten im Postkartenformat 10x15 cm.

Verkaufspreis: 0,50 € / Stck
mit dem folgenden Text auf der Rückseite:


Lichtkunstwerk "Passage" von Till Nowak zum 100sten Geburtstag der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke 2013










Rendsburg, Christkirche, 1700 als Garnisonskirche eingeweiht, im "Königsstuhl" nahm der dän. König am Gottesdienst teil.












Blick auf die Rendsburger Altstadt mit der Marienkirche, 1286 gebaut im gotischen Baustil











Rendsburg, Gerhardsbrunnen und Stift "Zum heiligen Geist", dieses wurde 1760 auf dem Grundriss der Reinholdsburg erbaut.











Rendsburg, der Altstädter Markt und das alte Rathaus mit dem Glockenspiel aus dem 16. Jahrhundert.











Museumsstellwerk "Rn" gebaut 1910, von hier wurden die Weichen und Signale im Bahnhof betätigt.











Stadttheater Rendsburg, 1901 gestiftet von der Rendsburger Spar- und Leihkasse, bietet Platz für 500 Zuschauer











Rendsburg bildet einen Knotenpunkt für den internationalen Verkehr auf dem Wasser, der Schiene und auch auf der Straße.












Die Rendsburger Schwebefähre schwebt seit 1913 alle 15 min über den Nord-Ostsee-Kanal











Die Rendsburger Eisenbahn-Hochbrücke ist eine der größten Nietenkonstruktionen und seit 1913 im Einsatz










Diese 10 Ansichtskarten sind zur Zeit in Rendsburg bei der Coburg'schen Buchhandlung, Buchhandlung Goeser, der Buchhandlung Liesegang, Eis-Pavillion "Gelato" am Fußgängertunnel, Tankstelle Rath in Westerrönfeld, in Jevenstedt im Edeka Markt Plikat sowie bei mir erhältlich.